Vista und seine Macken…

Ich habe ein Lenovo T61p Notebook und ein paar Probleme: seit einiger Zeit stürzt meine Windows nach und nach ab. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass zuerst eine Applikation nicht mehr geht (Mauszeiger verschwindet wenn man ihn drüber zieht). Man kann aber noch die Widget Leiste (bei mir rechts) anklicken und die Taskbar (unten) anklicken. Dann, nach weiteren Klicks geht auch das nicht mehr. Ganz am Ende der Misere tönt der PC Speaker wenn man die Maus klickt = „my computer just died on me“.

Weiteres habe ich gesehen das mein Notebook Probleme hat „aufzustehen“, d.h. nach dem ich ihn öffne aus dem Sleep Mode, wacht er nach länger Zeit endlich auf, aber es braucht einige Zeit bis dahin (ca. 2-3 Minuten). Nach einiger Recherche fand ich heraus: hey, bist ja nicht der einzige mit dem Problem. Anscheinend liegt das Problem an 3 Faktoren: LENOVO’s hard disk protection tool (Active Protection System for HDD) mit Intel Turbo Memory Driver Ready Boost & Ready Drive zusammen mit Vista’s Power Management System Feature „Windows hybrid Harddisk power saving mode“. Dieses „Triple Play“ scheint bei mehreren Usern zu abstürzen bis zu BSODs zu führen.

Lösung: Geht ins power Management eures Betriebssystems und schaltet die „Windows hybrid Harddisk power saving“-Funktion ab.

Viel Erfolg und schreibt mir falls es euch auch geholfen hat oder ihr die gleichen Probleme habt/hattet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s